top of page
Psychosomatisches Coaching 

“Wenn wir uns darauf konzentrieren, uns besser zu fühlen, erleben wir kurzfristige Erleichterung. Wenn wir uns darauf konzentrieren, alles zu fühlen, heilen wir.”  Scott Kiloby

Mit somatischer Psychotherapie werden Ihre Glaubenssätze vom Ursprung Ihres Leidens zur Quelle Ihrer Heilung.

Die somatische Prozessarbeit eröffnet uns völlig neue Wege, sich mit unserem Körper zu verbinden, unbewusste emotionale Ladungen und Widerstände zu erspüren und aufzulösen. 

Durch das Lösen alter traumatischer Anspannung, erhält der Körper die Chance, sich nicht nur sicherer zu fühlen, sondern das Leben lebendiger zu erfahren, mit einer größeren Spannbreite an Empfindungen. 

Durch die innere Konfliktlösung bleibt ein Gefühl von tiefer Ruhe und innerer Klarheit zurück. 

Alte Traumata, Emotionen und Schmerzen werden dabei nicht von der Perspektive der Leidensgeschichte erlebt, sondern mit der Perspektive des Raum-haltens und sicherer Selbstregulation angeschaut und verarbeitet. 

 

Wenn wir heilen, entsteht ein Gefühl der inneren Wahrheit und ein grosses “Ja”, im Inneren. Ein Ja, das uns in der Richtung bestätigt, und uns auf dem Heilprozess ermutigt, selbst wenn man dabei auch die schmerzhaftesten Gefühle empfindet.

Meine Sitzungen integrieren verschiedene Elemente aus dem NLP, EFT, der Vagusnerv-Regulation und dem Coaching von Scott Kiloby & Dan McLintock, das über 15 Jahre für Trauma & Suchterkrankungen entwickelt wurde.

 

Mit der richtigen Unterstützung kann man sich seinem Schmerz so zuwenden, dass dabei auch das Gefühl der “Richtigkeit” spürbar wird. Es ist, als würde man einen alten Schrank voller Erinnerungsstücke aufräumen. Es kann am Anfang unangenehm sein, aber man spürt gleichzeitig eine große Erleichterung und Klarheit.

Ich möchte ihnen helfen, ihren Erinnerungs-Schrank aufzuräumen und  sich in diesem Prozess, auf ganz neue, tiefgründige Art zu begegnen. Denn innere Klarheit hilft uns, unsere Grenzen wahrnehmen zu können, und somit authentischer in Beziehung gehen zu können. Wenn wir uns diesen inneren Freiraum schaffen, können wir am Fluss des Lebens wachsen, anstatt innerlich dagegen zu kämpfen.

puzzle-piece_edited_edited.jpg

Mit Psychosomatischem Coaching begleite ich Themen wie:

  • emotionale Verletzungen, nicht aufgearbeitete Kindheitstraumata 

  • unterdrückte Gefühle wie Wut, Trauer, Schuldzuweisungen – sich selbst und anderen gegenüber

  • emotionaler Stress durch chronische Erkrankung und Schmerzen (Magen/Darm-Erkrankungen & Stoffwechselstörung HPU)

  • Emotionale Trigger, die in unseren Beziehungen zu Konflikten führen

  • Minderwertigkeitsgefühle und negative Glaubenssätze

  • Stress in sozialen Situationen und auf Arbeit

  • Abhängigkeiten und Suchtverhalten jeder Art 

  • depressive Verstimmungen, klinische Depression 

  • Schwierigkeiten Grenzen zu setzen und Entscheidungen zu treffen

  • Spirituelle Suche

 GESCHENKGUTSCHEIN 

Jemanden verwöhnen

bottom of page